Am 16. August 2008 verlor Caro auf der Sustenpassstrasse aus unerklärlichen Gründen die Kontrolle über ihr Motorrad. Obwohl ein Polizist und zwei Ärzte sofort Erste Hilfe leisteten, verstarb Caro noch an der Unfallstelle an ihren schweren inneren Verletzungen.



Ihr Tod hinterlässt in uns allen eine grosse Lücke. Wir werden ihr liebenswerte, lebhafte, spontane und aufgestellte Art nie vergessen.

Sie hat es immer verstanden uns durch ihr fröhliches Lachen anzustecken.Mit ihr wurde es nie langweilig, immer hatte sie einen passenden Spruch parat.

Sie war eine warmherzige, charismatische Frau mit einer besonderen Ausstrahlung und einer unglaublichen Menge an Energie.

Diese wurde nur noch von der Liebe zu ihren beiden Kindern übertroffen. Ihr letzter Gedanke galt bestimmt ihnen.

Sie wird in unserer Erinnerung und in unseren Herzen für immer weiterleben.



In tiefer Trauer


Tinu

Und alle, die sie gekannt haben.